Kinesiologie Behandlung

Die Kinesiologie Behandlung – Anwendung, Diagnose und Methoden

<h2<Die Kinesiologie Behandlung – Diagnose und Muskeltest

Eine Kinesiologie Behandlung dient der Diagnose und Therapie einer Erkrankung oder gesundheitlicher Beschwerden. Wer mithilfe der Kinesiologie eine Krankheit behandeln möchte, sollte sich an einen Arzt oder Heilpraktiker mit einer Ausbildung in Kinesiologie wenden. So kann die Kinesiologie begleitend zu weiteren Diagnose- und Therapiemethoden zum Einsatz kommen und diese ergänzen.

Grundsätzlich kann aber jeder Kinesiologe den kinesiologischen Muskeltest durchführen, um Ursachen von Krankheiten auf die Spur zu kommen und geeignete Behandlungsmöglichkeiten herauszufinden. Ein begleitender Kinesiologe hat allerdings keine Heilbefugnis und sollte daher eher zusätzlich zum Begleiten einer Heilbehandlung aufgesucht werden.

Bei einer Behandlung mithilfe der Kinesiologie steht immer der Patient im Mittelpunkt. Der Körper des zu Behandelnden wird als Biofeedback-Instrument selbst zu Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Beschwerden befragt. Der Klient soll nach Ansicht von Kinesiologen selbst die Verantwortung für seine Beschwerden übernehmen und Selbstheilungskräfte entwickeln. So kann jeder die Kinesiologie als weitere Chance für einen Heilungsprozess auch zusätzlich zu anderen Therapien und Behandlungs-Methoden nutzen.

Die Kinesiologie Behandlung – Ablauf und Methoden

Bei der Kinesiologie Behandlung wird der Muskeltest auch im Testen von Heilmitteln eingesetzt, also um herauszufinden, welches Mittel beim jeweiligen Klienten wirken kann. Stehen beispielsweise in der naturheilkundlichen Praxis mehrere Mittel zur Auswahl, so kann durch den Muskeltest ausgetestet werden, welches Mittel am ehesten helfen könnte, die Symptome des Klienten zu lindern.

Heilmittel können homöopathische Mittel sein, Bachblüten, Kräuter oder auch energetische Behandlungs-Methoden wie EFT (Emotional Freedom Techniques) oder die Freisetzung des Energieflusses durch Akupressur. Auch die Dosierung eines Mittels und der Zeitrahmen für die Behandlung kann durch die Kinesiologie ausgetestet werden.

Wichtig für den Einsatz des kinesiologischen Muskeltests in der Behandlung von Klienten ist das Beherrschen der geeigneten Fragetechnik. Da der Muskeltest nur Ja-/Nein-Antworten liefern kann, hängen Ergebnisse stark von der Art der Frage und den abgefragten Gebieten ab. Der Kinesiologe muss also im Vorfeld gut über eine mögliche Behandlung informiert sein, um ein Biofeedback zu den Behandlungs-Details erhalten zu können.